Da bleibt noch ein Übriges – zu kochen!

Wilhelm Buschs Witwe Bolte schwärmte bekanntlich besonders von ihrem Sauerkohl, wenn er wieder aufgewärmt war. Es ist ja typisch für Singles wie sie oder auch für zwei-Personen-Haushalte: Passende Mengen frisch zu kochen, ist nicht einfach. Doch aufwärmen ist nicht gleich aufwärmen. Resteküche ist ein weites Feld für Phantasie und Raffinesse!

VZ Kreative Resteküche 2.A. 180912.inddMal sind die Portionen zu groß, mal der Appetit einfach klein. Da bleiben dann hier ein paar Kartoffeln, dort ein wenig Gemüse oder ein kleines Stück Käse oder Fleisch übrig. Einzeln betrachtet ist es meist nicht viel, was im Kochtopf zurückbleibt. Aber für den Mülleimer ist es doch zu schade. Was also tun, wenn die Reste nicht für eine weitere Mahlzeit ausreichen?

Eigentlich ganz einfach, sagt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Mit ein wenig Kreativität kann man gerade aus Resten leckeres auf den Tisch zaubern. Gar nicht langweilig und dazu auch noch preisgünstig. Deshalb hat die Verbraucherzentrale den Ratgeber ‘Kreative Resteküche. Einfach – schnell – günstig’ herausgegeben.

Natürlich gibt es im Buch keine Standard-Rezepte, um etwas Schmackhaftes zu kochen. Im Gegenteil, das Buch ist so aufgebaut, dass es jedem gelingt, etwas Neues aus Resten auf den Tisch zu zaubern. So wird aus dem Essen mit dem Adelstitel ‘von gestern’ ein vollkommen neues Gericht.

Eingeteilt ist das Buch systematisch. In einem Teil ‘Rund ums Kochen’ ist zunächst in Tabellen aufgeführt, was wozu passt, welches Gewürz zu welchem Gemüse und mit welchem Fleisch oder Fisch es sich gut kombinieren läßt. Das regt die eigene Kreativität an.
Doch dann geht es konkret an die Resteverwertung. Auf rund 60 Seiten ist ebenfalls tabellarisch aufgeführt, welcher Rest sich blitzschnell wozu verarbeiten läßt. Und darüber hinaus gibt es noch den Verweis auf den Rezept-Teil. Knapp 80 Seiten umfasst dieses Kapitel mit tollen Rezepten für kleine Portionen (1 bis 2).

Diese Rezepte machen richtig Appetit, so dass man gar nicht drauf warten möchte, dass man die passenden Reste dafür hat. Die ‘Kreative Resteküche’ ist ein sinnvoller Ratgeber in jeder Küche, nicht nur im kleinen Haushalt. Darüber hinaus bietet es wertvolle Tipps für die Vorratshaltung und die Einkaufsplanung.

Text: Ruth Hoffmann

Cover mit freundlicher Genehmigung der Verbraucherzentrale NRW

Informationen: www.verbraucherzentrale.de

Verbraucher-Zentrale NRW (Hg.): Kreative Resteküche. Einfach – schnell-günstig
Verbraucher-Zentrale NRW, 2. Auflage, broschiert, 232 Seiten, 14,6 x 1,7 x 20,8 cm
9,90 Euro
ISBN 978-3-86336-014-6

Einkaufen bei Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.