Bitte anrollen, es ist angerichtet!

Mittagstisch - 1 von 1Hier kommt das Essen nicht auf Rädern zu Ihnen, sondern umgekehrt, Sie rollen zum Essen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Senioren-Organisationen (BAGSO) veranstaltet eine Startwoche für den gesunden Mittagstisch.

In der Woche vom 10. Bis 15. Oktober heißt es ‚Auf Rädern zum Essen‘ statt ‚Essen auf Rädern‘. Das ist die IN FORM-Mittagstisch-Startwoche der BAGSO. In ganz Deutschland sollen, organisiert von Einrichtungen oder Vereinen, Mittagstische für ältere Menschen angeboten werden.

Ziel des Projektes ist es, auf die Bedeutung einer gesunden Ernährung und Bewegung auch im Alter aufmerksam zu machen. Außerdem soll die Einbindung älterer, oft allein lebender Menschen in die Gesellschaft gefördert werden. Finanzielle Unterstützung erhält das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unter dem Dach von IN FORM. IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Die Verbesserung des Angebots von Mittagstischen für ältere Menschen leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Insbesondere in Regionen mit einem unzureichenden Angebot sollen neue, regelmäßige Mittagstische für ältere Menschen entstehen.
Untersuchungen ergaben, dass insbesondere ältere alleinlebende Menschen sich oftmals unzureichend verpflegen und wenig am sozialen Leben teilnehmen. Eine schmackhafte Mahlzeit mit ausgewogenen Nährstoffen in der Gemeinschaft zu sich zu nehmen, das sollte aber vielen älteren Menschen möglich sein.

Die BAGSO lädt Interessenten und Akteure in der Seniorenarbeit ein, das neue Mittagstisch-Angebot in ihrer Gemeinde, in der Stadt oder im Quartier zu erproben und gegebenenfalls dauerhaft zu etablieren, damit ältere Menschen eine gute Mahlzeit in Gemeinschaft genießen können.

Umfangreiche Informationen zur Planung und Gestaltung eines Mittagstisch-Angebotes sowie zu den Fördermöglichkeiten im Rahmen der IN FORM Mittagstisch-Startwoche sind auf der Internetseite des BAGSO zu finden.

Text: BAGSO / repor-tal

Abbildung mit freundlicher Genehmigung der BAGSO

Informationen: www.projekte.bagso.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.